#157 Magic the Beginning

      Kommentare deaktiviert für #157 Magic the Beginning

Magic the Beginning

Die Frage stellt sich wohl direkt: wie und womit fange ich an. Selbst wenn man noch nie Magic gespielt hat, weiß fast jeder: Päckchen aufreißen, Karten sammeln und Decks bauen.

Das ist meiner Meinung nach nicht der richtige Weg, mit Magic zu starten, wenn man ein wenig auf seinen Geldbeutel achten will. Es gibt zur Zeit sicher 4-5 Sets im Handel und weitere werden in immer kürzeren Zyklen von Wizards of the Coast auf den Markt gepumpt.

Mal einen kleinen Blick auf das Jahr 2021 (7 Sets):

Wat nu?

Ich dachte zu Beginn: ich kaufe mir ein Display Core Box 2020. Dann hab ich 36*15 Karten. Das sollte doch reichen, und er Preis von 80€ ist überschaubar. Die Wahrheit ist aber, nein es reicht nicht. Man hat mit dieser Core Box vielleicht 40 Länderkarten verteilt auf 5 Farben. Das reicht nicht um auch nur ein vernünftiges Deck zu bauen. Zum Glück habe ich es nicht getan.

Bevor ihr also euren Geldbeutel zückt, ist es vielleicht die Überlegung wert zuerst einmal Online auf Magic Arena zu spielen. Es ist kostenlos (wenn man sich den Microtransaktions entziehen kann), es bietet ein Tutorial und eine kleine Bot-Einstiegskampagne. Man bekommt einen guten Kartensatz dadurch erspielt und wird viele Karten kennen lernen. Hauptsächlich aktuell aus den Sets Hauptset 2021, Eldraine, Ikoria und bald Zendikar. Das sind die aktuell zu kaufenden Sets, die auch im Standard-Format gespielt werden dürfen. Zu den Formaten schreibe ich im nächsten Artikel, das ist doch sehr umfangreich.

Also ist die erste Aufgabe: besorge dir Länder. Das kannst du entweder bei Ebay oder dem Cardmarket(Eine Online Plattform um Einzelkarten zu kaufen) tun. Die Kosten hierfür sind überschaubar. Für den Anfang reichen vermutlich 50 Länder je Farbe (250 Länder sollten keine 10€ inkl. Versand kosten). Fragt doch mal im Laden nach, oder erfahrene Magic Spieler. Die haben sicher Unmengen davon zu Hause rumliegen. Danach kann man sich um die eigentlichen Karten kümmern. Alternativ: vorgefertigte Decks kaufen. Damit spielen und danach die Länder und Karten plündern. Zu viel Sorgen würde ich mir nicht machen, denn sehr schnell hat man mehr davon, als man braucht 😀

Bleibt verspielt….!