#17 Knopf spielt … Jetzt fahrn wir übern See

Jetzt fahrn wir übern See
Singen und Bücherlesen steht bei uns auf der Tagesordnung. Der Knopf hat große Freude daran im Kindergarten zu singen, er bringt die Lieder dann mit nach Hause, summt und singt sie vor sich hin. Irgendwann haben wir auch einen Ohrwurm und dann schauen wir zusammen in eines der vielen Liederbücher zu Hause, oder ganz modern googeln nach den Texten.

Im Spiel Jetzt fahrn wir übern See von Drei Hasen in der Abendsonne geht es um das Singen von Kinderliedern. Vor dem Spiel werden bis zu 40 wunderschön gestaltete Plättchen ausgelegt, die alle Szenen aus bekannten oder weniger bekannten Kinderliedern und Reimen zeigen.
Der Spielleiter sortiert fünf der Liedkarten aus, und legt Sie in die Box zurück.

Alle Kinder halten die Hände unter dem Tisch, und der Spielleiter liest oder besser singt den Text einer Liedkarte, die er von Stapel gezogen hat. Das Kind, das das Lied und das zugehörige Plättchen zuerst errät, patscht mit seiner Hand auf das entsprechende Plättchen.

Wird richtig geraten erhält der Spieler das Plättchen.
Der Spieler mit den meisten Plättchen hat das Spiel gewonnen.

Jetzt fahrn wir übern See

Varianten:

Knopfvariante (Hausregel)

Diese Variante ist sozusagen eine Einführungsvariante. Ich habe knapp die Hälfte der Lieder aussortiert, da ich entweder die Melodien nicht kenne, oder ich denke, dass es eventuell zu schwer für den Knopf ist, diese zu erkennen. Spielen soll ja auch Erfolgserlebnisse bereiten. Zudem verkürzt es deutlich die Spieldauer, denn wenn ihr glaubt, die erste Strophe reicht aus, dann habt ihr Euch geirrt. Da ist der Knopf nicht sehr nachsichtig.
Ich ziehe auch keine Karten, sondern lasse teilweise den Knopf auswählen, was gesungen werden soll. Das dient vor Allem dazu, dass er die Karten kennen lernt.

Knopf-Reaktionen:

Wie schon geschrieben, hat der Knopf großen Freude am Singen. Und da wir sowieso gerne singen, bietet sich das Spiel geradezu an. Es bereitet ihm einen mächtigen Spaß die Bilder zu sammeln und diese in eine lange Reihe aufzureihen. Zudem singt er inzwischen auch viele Lieder einfach mit… eine tolle Aktivität zusammen. Nach einigen Runden ist er inzwischen ziemlich vertraut mit den Karten. Es wird Zeit für Papa die unbekannten Lieder zu lernen, und diese Plättchen hinzuzunehmen.
Jetzt fahrn wir übern See

Fazit:

Material/Komponenten

Das Spiel kommt mit 40 wunderschönen und stabilen Plättchen, die schön groß sind, damit Kinderhände draufpatschen können. Die Illustrationen sind in der Art, wie man sie aus alten Märchenbüchern kennt. Die Liedkarten sind Standardkarten, die den Anfang eines jeden Liedes zeigen und dazu eine kleine Abbildung des dazugehörigen Plättchens.

Alter

Das Spiel ist eigentlich ab vier Jahren, aber mit unserer Knopfvariante, die ich oben beschrieben habe, ist es durchaus schon mit unserem dreijährigem Knopf spielbar. Sicher hat ein geübtes Kind hier deutliche Vorteile, aber ich denke gerade in diesem Spiel geht es nicht um gewinnen oder verlieren, sondern um die gemeinsame Aktivität. Speziell Großeltern können hier sicher in vielen Familien helfen, die verlorenen Lieder wieder zu entdecken.

Regelheft

Das Regelheft ist eigentlich ein Liederbuch. Hier findet man mehr als nur die ersten Zeilen der Lieder. Meistens sind mehrer Strophen verfügbar, so dass der Knopf genug auf die Ohren bekommt. Auf Seite zwei findet man eine praktische alphabetische Inhaltsangabe für die Lieder. Diese sind nämlich nicht alphabetisch im Buch geordnet.
Jetzt fahrn wir übern See

Empfehlung

Absolut, zwei Daumen nach oben von uns. Das Spiel ist absolut liebevoll gestaltet und setzt ein einfaches Spielprinzip sehr toll um. Gerade für uns Eltern war es am Anfang eine kleine Herausforderung, da wir zuerst einige Lieder neu lernen mussten. Man kennt die Titel, aber die Melodie ist nicht im Ohr. Hier hätten einige Notenzeilen geholfen, aber wozu gibt es denn das große weite Internet. Man findet ja alles.
Ein wirklich tolles Spiel für musikalische Familien, mit Liedern, die wahrscheinlich schon unsere Großeltern als Kind gesungen haben.
Jetzt fahrn wir übern See

Schachtelinhalt

40 große Bildkarten
40 Liedkarten
1 Spielanleitung

Credits

Drei Hasen in der Abendsonne
Author: Alex Rudolph
Illustratoren: Studio Tapiro/Venedig
2-8 Spieler
ab 4 Jahre
ca. 15-20 Minuten

Preis

ca. 20 € (Stand Februar 2016)

Ich bedanke mich bei Drei Hasen in der Abendsonne für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. Mein Artikel wurde durch die Bereitstellung nicht beeinflusst und spiegelt meine Meinung und Erfahrung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.